Gesundheit

Wartezeiten verkürzen!

Bild: (c) SPÖ

Wer krank ist soll nicht wochenlang warten müssen

Unzählige Vorarlberger kennen es: Wer einen Facharzttermin braucht und nicht privatversichert ist, muss in manchen Fällen monatelang darauf warten. Auch die Wartezeiten bei Operationsterminen können extrem lang sein. SPÖ-Chef Martin Staudinger will das ändern:

„In unserem Gesundheitssystem sollen alle gleich gut behandelt werden. Wer in Vorarlberg einen Facharzttermin benötigt, soll ihn innerhalb kürzester Zeit bekommen. Egal, bei welcher Versicherung er ist.“

Für mehr Ärzte und Fachpersonal

Die Lösung? Staudinger erklärt: „Wir brauchen deutlich mehr Fachärzte mit Kassenvertrag und mehr Fachpersonal in den Krankenhäusern. Nur so kann die Situation für Patientinnen und Patienten verbessert werden.“ Um genaue Details zum aktuellen Stand an Fachärzten und OP-Personal in Vorarlberg zu erhalten, hat die SPÖ daher eine umfassende Anfrage an Gesundheitslandesrat Bernhard eingebracht. „Bereits jetzt steht außer Frage, dass gehandelt werden muss“, stellt Staudinger fest. „Die Antworten auf unsere Fragen werden aber das Bild vervollständigen. Auf dieser Grundlage können wir einen fundierten Plan entwickeln, mit dem wir für alle Vorarlberger die Wartzeiten bei Fachärzten und OP-Terminen verkürzen werden.“ Die SPÖ-Anfrage muss vom Gesundheitslandesrat bis spätestens 28. Juni beantwortet werden.